Enerkeep logo
Enerkeep
Independent Solar Storage Advice
Enerkeep logo
Menu
solar battery finderknow-howaboutblog

The next energy revolution is yours to make

Für mehr Transparenz: Enerkeep in Arbeitsgruppe des Bundesverband Energiespeicher

2016-06-13 ⋅ Tobias Rothacher

Der Speichermarkt ist jung, es fehlen einheitliche Standards. Diese sind jedoch notwendig, um mehr Transparenz und Kundenvertrauen zu schaffen. Enerkeep setzt sich dafür beim Bundesverband ein.

Der Bundesverband Energiespeicher (BVES)

Der BVES versammelt die wichtigsten Vertreter der Speicherbranche: Hersteller, Forschungsinstitute und Nutzer vereinigen hier Ihre Stimme und führen den Dialog mit der Politik über die Notwendigkeit von Energiespeichern und das Gelingen der Energiewende.

Außerdem stößt der Verband die Schaffung neuer Industriestandards an, etwa durch die Organisation von Arbeitsgruppen. In diesen Gruppen erarbeiten Fachleute von Herstellern, Prüf- und Forschungsinstituten neue Leitfäden, Richtlinien und Standards.

Beispielsweise wurde im Bereich Sicherheit, unter Führung des Karlsruher Instituts für Technologie, bereits vor zwei Jahren ein Sicherheitsleitfaden für Lithium-Speicher entwickelt. Dieser hat sich mittlerweile als führender Industriestandard etabliert.

Arbeitsgruppe “Speichertechnologien”

Die Arbeitsgruppe “Speichertechnologien” ist die zweite von fünf Arbeitsgruppen beim BVES. Sie ist unterteilt die vier Fachgruppen elektrochemische, chemische, mechanische und thermische Speicher. Das Ziel ist eine bessere Verknüpfung von Technologien und Anwendungen.

Der Bundesverband Energiespeicher (BVES), Arbeitsgruppe Speichertechnologien, Juni 2016

Beim letzten Treffen vor der Sommerpause durften freundlicherweise die Räumlichkeiten der Maschinenfabrik Reinhausen genutzt werden. Die Maschinenfabrik Reinhausen gehört zu den Weltmarktführern bei Trafosystemen. Wir erhielten einen spannenden Einblick in die Feinheiten der Spannungswandlung, die in allen Heimspeichern zur Anwendung kommt.

Prof. Dr. André Thess vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) referierte über innovative Anwendungen von Wärme-Energiespeichern und stellte ein neues Testlabor für „Isentrope Energiespeicher“ in Stuttgart vor. Hier wird die Umwandlung von Strom in Wärme, und deren Rückverstromung durch Wärmekraftmaschinen erforscht. Ein vielversprechender Technologiebereich, wegen dem sehr hohen Potential beim Wirkungsgrad.

Christian Mayr von der sonnen GmbH hielt einen Vortrag über die sonnenCommunity. Die anschließende Diskussion erklärte einige offene Fragen, unterstrich für uns aber noch einmal die Innovationskraft dieses einzigartigen Konzepts. (→ Haben Sie Fragen zur Sonnen-Community? Kontaktieren Sie uns hierzu gerne jederzeit!)

Für Enerkeep ergab sich die Gelegenheit, Unsicherheiten und häufige Fragen von Kunden weiterzugeben und so die Hersteller noch besser auf Kundenwünsche zu sensibilisieren. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem BVES und die zukünftigen Einblicke, über die wir an dieser Stelle berichten werden.

Contact Us

Have a question about anything on this page or website? Please send us a message, we'll reply within 1-2 business days. Free expert advice, no obligation. Thanks!

Enerkeep is your advisor in solar storage, for your energy independence. As seen in:

Enerkeep logo

© 2014 — 2018
Gridacy GmbH

aboutblog
TermsImprint
contact
[email protected]
Customer-hotline
+49 (0)30 652 122 278
Mo-Fr 9-20 o'clock
Newsletter

Get early solar/PV battery news, free!

Supported by
EU flagClimate-KIC
Enerkeep and Gridacy GmbH have received funding from the European Institute of Innovation and Technology (EIT), a body of the European Union, under Horizon 2020, the EU Framework Programme for Research and Innovation.