Enerkeep logo
Enerkeep
Echte unabhängige Solarberatung
Enerkeep logo
Menu
SpeichervergleichWissenÜberBlog

Seien Sie Teil der Energiewende

Solarakku Lebensdauer

Eine Batterie verliert jedes Jahr ein klein wenig ihrer Nutzbaren Kapazität. Sind nur noch 70-80% der Nutzbaren Kapazität verfügbar, gilt das Ende der Lebensdauer erreicht. Der Grund: Die Verluste der Nutzbaren Kapazität beschleunigen sich ab diesem Niveau dramatisch. Während die ersten Kapazitätsverluste fast linear erfolgen, fällt die Kapazität nach Erreichen der 70%-Schwelle rasant ab. Wie lange die Batterie dann noch betrieben werden kann, lässt sich nur sehr schwer voraussagen. Die Herstellerangaben zur Lebensdauer einer Batterie beziehen sich deshalb immer auf diesen Zeitpunkt.

Generell altert eine Batterie durch die Häufigkeit des Be- und Entladens, also durch Zyklen. Die Anzahl von Zyklen findet man in den meisten Datenblättern. Wie in den vorangehenden Kapiteln erwähnt, altert die Batterie schneller…

Die Angabe der garantierten Zyklen im Datenblatt hängt demnach immer von diesen Faktoren ab.

Beispiel: Ein Hersteller garantiert: 3.000 Zyklen bei 80% DoD, C5 und RT. Dies bedeutet, die 3.000 Zyklen werden erreicht bei maximal 80% Entladungstiefe, einem maximalen Ladestrom von 20% der Nominalen Kapazität und bei Raumtemperatur.

Achtung: Wichtiger als die Lebensdauer nach Zyklen, ist meist die Kalendarische Lebensdauer einer Batterie. Diese findet durch zeitliche Materialalterungsprozesse innerhalb der Batterie statt. Da mit Solarbatterien zwischen 150 und 300 Zyklen pro Jahr erreicht werden können, kann es sein das die kalendarische Lebensdauer VOR dem Erreichen der Zyklen-Lebensdauer erreicht wird.

Beispiel: Der Hersteller einer Bleibatterie gibt eine kalendarische Lebensdauer von 12 Jahren und eine Zyklen-Lebensdauer von 3.000 an. Auf Grund des individuellen Verbrauchsprofils, sowie des individuellen Produktionsprofils der PV-Anlage des Kunden, werden mit der Solarbatterie durchschnittlich 200 Zyklen pro Jahr erreicht. Nach 12 Jahren hätte der Kunde also nur 2.400 Zyklen erreicht. In diesem Fall wäre das kalendarische Ende der Lebensdauer erreicht worden, bevor die garantierte Anzahl an Zyklen erreicht werden konnte.

Da die zeitliche Alterung keinen Nutzen bringt, sollte die Anzahl an garantierten Zyklen unbedingt vor dem Erreichen der Kalendarischen Lebensdauer erreicht werden. Die Anzahl der möglichen Zyklen pro Jahr, die von der Batteriekapazität und -leistung abhängt, sowie von Ihrer PV-Anlage und Ihrem Lastprofil, ist deshalb ein entscheidender Faktor bei der Auswahl der richtigen Batteriegröße.

Unser Speicherrechner hilft Ihnen, die mögliche Anzahl an Jahreszyklen abzuschätzen und neben der optimalen Batteriekapazität, die für Ihren Bedarf optimalste Solarbatterie auszuwählen.

Enerkeep: Ihre Solar-Speicher Experten für mehr Energieunabhängigkeit. Bekannt aus:

Enerkeep logo

© 2014 — 2018
Gridacy GmbH

ÜberBlog
AGBImpressum
Kontakt
[email protected]
Kundenhotline
+49 (0)30 652 122 278
Mo-Fr 9-20 Uhr
Newsletter

Aktuelle Solarbatterie-Nachrichten, kostenlos!

Gefördert durch
EU flagClimate-KIC
Enerkeep und Gridacy GmbH werden im Rahmen von Horizon 2020, dem EU Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, durch das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) gefördert.